furaha

Gesundheit

Die Gesundheitsversorgung ist schwierig - und nicht kostenlos. Krankheiten wie Malaria, Aids, aber auch Parasitenbefall, Bilharziose (Wurmkrankheit), Kinderlähmung, Hepatitis A, Cholera und Tuberkulose sind sehr häufig und benötigen dringend medizinische Behandlung.

Nebst der medizinischen Behandlung möchten wir auch präventiv wirken, zum Beispiel mit Abgabe von Moskitonetzen und Aufklärung über Hygienemassnahmen.
Dass ein Zugang zu sauberem Trinkwasser die Gesundheitsqualität erheblich verbessern würde, ist selbstredend.

In Afrika sterben jede Stunde 115 Menschen an den Folgen von mangelnder Hygiene und schlechtem Wasser. Mit einfachen Massnahmen könnten solche Todesfälle reduziert werden. Solche Massnahmen sind unter anderem: Zugang zu Toiletten oder hygienischen Latrinen und zu Waschmöglichkeiten zu schaffen.

Lesen Sie hier weiter über Wasser - Grundlage für Wachstum, Gesundheit und Leben.

Impressum